Aktuelles

REWE: „Reden im Supermarkt verboten!“ (Faktencheck)

Tom Wannenmacher, 14. Januar 2021
REWE: "Reden im Supermarkt verboten!" (Faktencheck)
REWE: "Reden im Supermarkt verboten!" (Faktencheck)

Seit einigen Stunden macht ein Bild die Runde, das ein Plakat an einer Scheibe eines REWE-Marktes in Erkelenz (NRW) zeigt.

Angeblich möchte Rewe das SPRECHEN verbieten, damit sich keine Aerosole ausbreiten! Es handelt sich dabei um dieses Plakat. Auf diesem steht: „Reden im Supermarkt verboten!!! Um keine Aerosole zu verbreiten ist sprechen in diesem Supermarkt nicht mehr erlaubt!“

Rewe: "Reden im Supermarkt verboten!!! Um keine Aerosole zu verbreiten ist sprechen in diesem Supermarkt nicht mehr erlaubt"
Rewe: „Reden im Supermarkt verboten!!! Um keine Aerosole zu verbreiten ist sprechen in diesem Supermarkt nicht mehr erlaubt!“

Laut Aussage des Marktleiters, wir haben diesen heute telefonisch kontaktiert, wurde dies Plakat und weitere Plakate von RTL dort bewusst für einen Dreh der Sendung „EXPLOSIV“ am 14.01.2021 um 18 Uhr dort angebracht, mittlerweile jedoch wieder entfernt.

Der Zweck: Es soll auf die Verschärfung der Coronaregeln sowie auf das Schweigegebot im ÖPNV aufmerksam gemacht werden, die in Spanien/Mallorca aktuell vorherrschen! Siehe: „Coronavirus auf Mallorca und Ibiza: Bus- und Bahnfahrer sollen schweigen – Drastische Maßnahmen trotz Proteste

[mk_ad]

RTL hat bei diesem REWE Markt den Test gemacht. Wie würde dieses Verbot in Deutschland ankommen? Wir reagieren die Menschen in Deutschland darauf?

Screenshot RTL / Explosiv
Screenshot RTL / Explosiv

Stellt sich nun die Frage, ob sich REWE und RTL mit so einer Aktion einen Gefallen tun, denn wir sehen aus Erfahrung hier nun das Problem:

Dieser Fake, dieses Plakat, dieses Meme werden immer wieder die Runde im Netz machen, da es immer wieder von Nutzern kopiert und erneut hochgeladen werden wird und am Ende wird die Hintergrundinformation, dass es sich um einen Dreh von RTL gehandelt hat, niemand mehr erinnern.

Mehr werden wir am 14.1.2021 um 18 Uhr erfahren -> TV-NOW / Explosiv (Der Beitrag ist ca. von Minute 5:00 bis 8:45 zu sehen).


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama