Real-Live Fake: Fluggäste verunsichern!

Andre Wolf, 26. August 2016

Ich fliege schon recht häufig mit dem Flugzeug, zwei Flüge pro Monat sind da immer drin. Also häufig gegenüber Menschen, die den Flieger nur für einen Urlaub nutzen.Und speziell bei Starts und Landungen sieht man bei vielen anderen Passagieren immer auch den ein oder anderen, der verkrampft die Stuhllehne festhält.

Ja, in diesen Momenten mag viel durch die Köpfe der verängstigten Sitznachbarn schwirren, aber so sehr mir vielleicht manchmal auch der Schalk im Nacken sitzt, ich habe noch nie jemanden in dieser Situation geärgert. Andere jedoch gönnen sich den Spaß …

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

So liest man:

Guy lives next to airport. Painted this on roof to confuse passengers as they fly overhead. He lives in Milwaukee.

(Bedeutet: Diese Typ wohnt nahe einem Flughafen. Er hat das hier auf das Dach geschrieben, um die Passagiere zu verwirren, welcher darüber fliegen. Er wohnt in Milwaukee.)

Die Frage zunächst: stimmt das überhaupt? Gibt es dieses bemalte Hausdach un Milwaukee? Und dann auch noch in Flughafennähe?


SPONSORED AD


Kein Fake!

Wir haben uns auf die Suche gemacht und via Google Maps das entsprechende Hausdach finden können. Es befindet sich, so wie angegeben, in Milwaukee und auch tatsächlich im Anflugbereich eines Flughafens.

Unter der Adresse 2120 E Rusk Ave, Milwaukee, WI 53207, USA, bzw. diesem Link kann man das Hausdach wunderbar erkennen.

Ok … man kann nach der Flixbus Irrfahrt (siehe hier)  natürlich sagen, dass sich “Piloten” ja auch mal verfahren/verfliegen können, aber das sollte im Luftraum dann doch eher ausgeschlossen sein. Und vor allem in diesem Falle.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel