Aktuelles

Farbige Quadrate auf Zahnpastatuben – Keine geheimen Zeichen!

Ralf Nowotny, 23. Juli 2020
Farbige Quadrate auf Zahnpastatuben - Keine geheimen Zeichen!
Farbige Quadrate auf Zahnpastatuben - Keine geheimen Zeichen!

Wenn man etwas nicht versteht, kann man zweierlei tun: Nachforschen, warum etwas so ist, wie es ist – oder sich eine wüste Theorie überlegen.

So wird bereits seit Jahren behauptet, dass die farbigen Quadrate, die man auf Zahnpastatuben sieht, verschiedene „geheime“ Bedeutungen haben. Glücklicherweise gibt es ja solche Sharepics in sozialen Medien, die uns augenscheinlich darüber aufklären:

Geheime Zeichen auf den Zahnpastatuben?
Geheime Zeichen auf den Zahnpastatuben?

Auf Deutsch übersetzt steht auf dem Sharepic:

„ÜBER ZAHNPASTA . . .
Am Tubenende haben sie eine Farbe. Doch was bedeutet diese Farbe ? ! :
GRÜNE FARBE: Natürlich, auf pflanzlicher Basis.
BLAUE FARBE: Natürlich plus medizinisch.
ROTE FARBE: Medizinisch.
SCHWARZE FARBE: Chemisch.
KEINE FARBE: Nicht kaufen, im Regal liegen lassen.“

Natürlich könnte man auch einfach auf der Zahnpastatube nachlesen, welche Inhaltsstoffe die Zahncreme hat, aber das wäre wahrscheinlich zu einfach.

[mk_ad]

Woher kommen diese Quadrate?

Dabei handelt es sich um Markierungen, die in der Fachsprache Pass- bzw. Passermarken oder auch Tastmarken genannt. Jene werden während der Produktion der Tuben bereits draufgedruckt und dienen der Prüfung der Ausrichtung der Tube.

Wie funktioniert das technisch?

Tuben für alle möglichen Produkte kommen als Rohlinge ins Werk. Hinten sind diese Rohlinge noch offen und haben einen kreisrunden Querschnitt, damit sie befüllt werden können.

Diese Tuben werden dann in einem der ersten Schritte mit Logo und Inhaltsangaben bedruckt. Der Druck geschieht in mehreren Schichte, doch in der ersten Schicht wird bereites jenes Quadrat aufgedruckt.

Wird nun die zweite Schicht aufgedruckt, muss die Maschine erkennen können, ob die Tube auch richtig ausgerichtet ist, damit die Aufschrift und das Logo auf der Tube nicht krumm und schief werden. Dies erkennt die Maschine eben anhand jenes Quadrates.

Ist die Tube dann mit mehreren Farbschichten bedruckt, erfüllt das Quadrat noch einen letzten Zweck: Die Schweißnaht an der Tube muss nach dem Befüllen ebenfalls korrekt sein, sonst würde die Paste beim Drücken der Tube hinten rausquellen, was ja doch weniger erwünscht ist.

Bei Alutuben wird das Ende dann noch zusätzlich gefalzt, so dass man bei solchen Tuben die Quadrat-Markierung gar nicht mehr sieht.

[mk_ad]

Fazit

Diese Quadrate, manchmal sind es auch Rechtecke, haben also einfach nur etwas mit der Produktion einer solchen Tube zu tun. Die verschiedenen Farben ergeben sich durch die Farbschichten, welche beim Druckvorgang auf die Tuben aufgetragen wird.

Achtet mal darauf, wenn ihr euch die vorherrschende Farbe auf einer Tube anschaut:
Tuben, die mit sehr viel Grün bedruckt sind, haben auch ein grünes Quadrat, Tuben bei denen rot vorherrscht, haben ein rotes Quadrat, Tuben mit verschiedenen Farbmischungen haben ein dunkles oder schwarzes Quadrat.

Es handelt sich also nicht um geheime Markierungen, die den chemischen Gehalt einer Zahnpasta markieren, sondern nur um ein optisches Hilfsmittel bei der Tubenproduktion.

Quellen: healthline, Colgate, ETimes


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama