Putin verzögert Angriff auf Ukraine nicht, bis die USA Waffen liefert!

Ralf Nowotny, 19. Februar 2022
Putin verzögert Angriff auf Ukraine nicht, bis die USA Waffen liefert!
Putin verzögert Angriff auf Ukraine nicht, bis die USA Waffen liefert!

Angeblich wurde auf CNN berichtet, Putin warte nur mit einem Angriff, bis die USA Waffen an die Ukraine liefert, die sie dann vereinnahmen können.

In einschlägigen Kreisen der (laut Eigenaussage) selbst denkenden Menschen verbreitet sich ein Standbild, welches angeblich aus einer Nachrichtensendung des US-Senders CNN stammen soll. Laut dem Text zu dem Bericht wurde darüber berichtet, dass Putin angeblich noch mit einem Angriff auf die Ukraine warte, bis Biden Waffen geliefert habe, die er dann konfiszieren könne.
Das Bild ist jedoch manipuliert, der Text wurde verändert.

Das Foto

Hier wird das Foto auf Facebook verbreitet:

Facebook-Beiträge mit dem gefälschten Bild
Facebook-Beiträge mit dem gefälschten Bild

Auf dem Bild sieht man die CNN-Moderatorin Kate Bolduan während ihrer Sendung „At This Hour with Kate Bolduan“, rechts ein Foto von Putin, darunter der Text „SOURCES: PUTIN TO DELAY INVASION UNTIL BIDEN DELIVERS WEAPONS TO UKRAINE FOR RUSSIA TO CAPTURE“, auf Deutsch: „Quellen: Putin will Einmarsch verzögern, bis Biden Waffen an die Ukraine liefert, die Russland erbeuten kann“.

Text wurde geändert, Ausschnitt stammt von 2017

Exakt das gleiche Bild, welches mit dem falschen Text verbreitet wird, ist auch der erste Frame eines CNN-Berichts vom 30. März 2017 (siehe HIER). Moderatorin Kate Bolduan trägt dieselbe Kleidung, der gleiche Blick bei Putin vor dem gleichen Hintergrund.
Hier der Vergleich:

Der Vergleich: Oben die Fälschung, unten das Original
Der Vergleich: Oben die Fälschung, unten das Original

In dem damaligen Bericht auf CNN diskutierte Bolduan über Putins Dementi, dass sich Russland in die US-Präsidentschaftswahlen 2016 eingemischt habe. Der echte Text lautete „SOURCES: TRUMP’S HOPES OF STRIKING DEAL WITH RUSSIA FADES“, auf Deutsch: „Quellen: Trumps Hoffnungen auf ein Abkommen mit Russland schwinden“, bevor der Text zu “PUTIN: ‘READ MY LIPS: NO’ WE DIDN’T INTERFERE IN ELECTION” („Putin: „Lesen Sie mir von den Lippen ab: Nein“ Wir haben uns nicht in die Wahl eingemischt“).
Der Text auf dem Standbild wurde nachträglich eindeutig manipuliert.


Quelle: CheckYourFact
Auch interessant:

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel