Präparierte Wurststücke – die Polizei warnt Hundebesitzer

Kathrin Helmreich, 15. Februar 2017

Gütersloh: Am Freitagnachmittag (10.02., 16:45 Uhr) wurde eine Hundebesitzerin auf ein Stück Wurst aufmerksam, welches ihr Hund auf der Ottilienstraße, Ecke Carl-Bertelsmann Straße, gefunden hat.

In dem Stückchen Wurst, welches vermutlich bewusst ausgelegt wurde, war eine abgebrochene Rasierklinge versteckt.

Der Hund wurde nicht verletzt.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Polizei sucht Zeugen.

Wer kann Angaben zu dem präparierten Köder machen oder hat sogar selbst solche Köder aufgefunden?

Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869 0 entgegen.

Quelle: Polizei Gütersloh


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel