Polizei warnt vor „nettem Opa von nebenan“

Janine Moorees, 14. Juli 2017

Siegen – Ein als „netter Opa von nebenan“ beschriebener Unbekannter verschaffte sich am Donnerstagabend gegen 20.30 Uhr widerrechtlich Zutritt zu einem Hotel in der Siegener Innenstadt.

Anschließend begab er sich in Diebstahlsabsicht unbefugt in mehrere Hotelzimmer, wurde dabei jedoch stets von den zufällig anwesenden Zimmergästen überrascht.

Beschreibung

Der als gepflegt beschriebene Hoteldieb wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1.70 Meter groß
  • ca. 60 Jahre alt
  • weiß-graues, etwas längeres Haar
  • größere Brille
  • beige Jacke
  • Jeans
  • blau-weiß kariertes Hemd

Die Polizei schließt ein weiteres Auftreten des „netten Opas“ nicht aus und rät daher zu entsprechender Vorsicht.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel