Polizei sucht Zeugen: Älterer Mann soll zudringlich zu Kind gewesen sein (Parchim)

Tom Wannenmacher, 16. Februar 2015

Im Moment bekommen wir zu einem Statusbeitrag immer wieder Anfragen. In diesem heißt es:

Passt auf Eure Kinder auf. Ein Pädophiler treibt in der Wallallee sein Unwesen und spricht Kinder an.

image

Am 16.2.2015 haben wir dazu folgende öffentliche Presseinformation gefunden:

Älterer Mann soll zudringlich zu Kind gewesen sein

16.02.2015 – 11:07

Parchim (ots) – Die Polizei in Parchim prüft einen Vorfall, wonach ein älterer Mann am frühen Sonntagabend zu einem Kind zudringlich geworden sein soll.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17:45 Uhr in der Wallallee, kurz vor dem Ostring, als ein 10 Jahre alter Junge von einem augenscheinlich 60 bis 70 Jahre alten Mann in ein Gespräch verwickelt worden sein soll.

Dabei soll der ca. 150 cm große Mann, der offenbar eine leichte Gehbehinderung hat, kurzeitig zudringlich geworden sein.

Ins Gespräch kamen beide, als sich das Kind bei dem Mann dafür bedankte, dass er auf dem Fußweg Patz für den vorbeigehenden Jungen gemacht hat.

Die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000) sucht nun Zeugen des Vorfalls bzw. bittet um Hinweise zu diesem Mann.

Quelle: Presseportal


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel