Polizei sucht 17-jährigen Vermissten (ZDDK24)

Janine Moorees, 27. Januar 2017

Wörth am Rhein  – Die Polizei Wörth und die Kriminalpolizei Landau sucht seit den Morgenstunden, gegen 07.00 Uhr, den 17-jährigen Schüler Janik Bruger aus Jockgrim.

Dessen Mofa wurde in der Nähe der Bahnhaltestelle Wörth/Maximiliansau, Eisenbahnstraße aufgefunden. Sein weiterer Aufenthalt ist unbekannt. Die Polizei befürchtet aufgrund privater Probleme eine Selbstgefährdung.

Beschreibung:

  • Ca. 165 cm groß
  • schlank
  • etwas längere, dunkle und lockige Haare

POL-PDLD: Polizei sucht 17-jährigen Vermissten

Er trägt schwarze Kleidung.

Hinweise zum Aufenthalt des Jugendlichen bittet die Polizei unter 07271/9221-0 oder 06341/287-0.

Quelle: Polizeidirektion Landau


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel