55-Jähriger beim Filmen unter den Rock einer 6-Jährigen erwischt

Tom Wannenmacher, 24. April 2018

Kein Fake: Die Polizei Karlsruhe berichtet…

Karlsruhe: 55-Jähriger beim Filmen unter den Rock einer 6-Jährigen erwischt

Ein 55-jähriger Deutscher ist am Samstag (21.4.2018) gegen 17:15 Uhr in der Kinderabteilung eines Karlsruher Bekleidungsgeschäfts von einer Zeugin ertappt worden, als er mit versteckter Kamera in den Schritt eines 6-jährigen Mädchens filmen wollte.

Der Mann war der Zeugin aufgefallen, da er scheinbar ziellos in dem Modekaufhaus umherzog. Als der Verdächtige hinter der 6-Jährigen stand, ließ er der Aussage zufolge absichtlich seine mitgeführte Tragetasche zwischen die Füße des mit einem Minirock bekleideten Kindes fallen. Anschließend startete er offenbar per „Smartwatch“ die Videofunktion seines in der Tasche präparierten Smartphones.

Die aufmerksame Frau trat dem mutmaßlichen Täter lautstark entgegen. Einen Fluchtversuch verhinderten in der Folge die Beschäftigten eines Sicherheitsdienstes, die den Beschuldigten bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Derzeit führt das Fachdezernat zur Bearbeitung von Sexualdelikten der Kriminalpolizei Karlsruhe die weiteren Ermittlungen gegen den bisher polizeilich unauffälligen Mann.

Quelle: Facebook / Polizei Karlsruhe


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel