Polizei Hamm: Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruchsverdächtigen

Tom Wannenmacher, 1. Juni 2015

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Hamm zwei Einbrecher.

image

Die Unbekannten haben versucht, in der Zeit zwischen dem 16. und dem 18. Mai in das Juweliergeschäft „Goldbasar“ an der Bahnhofstraße einzubrechen.

Dabei wurden sie gefilmt.

Dieselben Täter haben offensichtlich auch versucht, in der Ritterpassage nach einem Einbruch durch eine Wand in einen angrenzenden Schmuckladen einzudringen.

image

Das lässt sich aus dem Spurenbild schließen.

Diese Tat passierte zwischen dem 13. und dem 15. Mai 2015.

Das Amtsgericht Hamm hat nun eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Beide Tatverdächtige waren dunkel gekleidet.

Einer trug grüne Einmalhandschuhe, der andere rote Handschuhe.

Die Kriminalpolizei fragt: „Wer kann Hinweise zu den Personen machen?“ Telefon: 02381 916-0

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/3036241


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel