Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Janine Moorees, 13. Juli 2017

PotsdamAktuell sucht die Kriminalpolizei in Potsdam  zwei noch unbekannte Männer. Diese sind verdächtigt, an mehreren Tagen (Zeitraum November 2016 bis Februar 2017) gemeinschaftlich sowie als Einzeltäter in einem Warenhaus in Potsdam Diebstahlsdelikte begangen zu haben.

 unbekannter Dieb Potsdamunbekannter Dieb Potsdam

Hierzu zwei Ursprungsmeldungen:

unbekannter Dieb Potsdam unbekannter Dieb Potsdam

 unbekannter Dieb Potsdamunbekannter Dieb Potsdam

Parfümdieb stach mit Messer zu

08.11.2016; 15.30 Uhr

Ein Mitarbeiter der Parfümerie beobachtete einen Mann dabei, wie er mehrere, teure Parfümflakons aus der Ausstellung stahl. Als er den unbekannten Mann ansprach, holte dieser die beiden Verpackungen hervor und legte sie auf einen Tisch. Plötzlich wollte er sie wieder greifen und weglaufen, woran ihn der Mitarbeiter jedoch hindern konnte. Daraufhin zog der unbekannte Dieb ein Messer und stach in Richtung des Bauches des Ladenmitarbeiters. Dieser blieb nur durch seine dicke Bekleidung unverletzt. Anschließend flüchtete der Angreifer in Richtung Jägerstraße. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen räuberischen Diebstahls auf und sicherte Spuren am Tatort. Der Täter wird wie folgt beschrieben.

Zur Personenbeschreibung des TV machte der B. folgende Angaben

  • männlich
  • circa 30 bis 35 Jahre
  • circa 160 cm bis 170 cm
  • schlanke bis normal Figur
  • dunkle Oberbekleidung mit Regenkapuze
  • dunkelblaue Hose
  • schwarzes Basecap mit grünlichen Schirm
  • osteuropäische Aussprache
  • dunklen großen Rucksack

Ladendieb verfolgt

14.02.2017, 16.35 Uhr

Am Dienstagnachmittag fiel Detektiven in einem Potsdamer Warenhaus ein Mann auf, der sich verdächtig in der Herrenabteilung benahm. Nachdem der Mann mit einer Jacke in eine Umkleidekabine ging und diese beim Verlassen nicht mehr hatte, folgten die Mitarbeiter den Mann, der ohne zu bezahlen das Warenhaus verließ. Der Ladendieb konnte auf einem Hinterhof im Bereich der Jägerstraße von den Detektiven festgestellt werden. Als der Mann die Detektive sah, zog dieser ein Messer und machte Stichbewegungen in Richtung der Mitarbeiter. Um sich keiner Gefahr auszusetzten, zogen sich die beiden Detektive zurück und informierten die Polizei. Der Mann konnte indes in unbekannte Richtung flüchten. Zurück ließ er Ladendieb seinen Rucksack, mit dem zuvor entwendeten Jacke und weiterer gestohlener Bekleidung. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Die Polizei fragt:

Wer kennt die Männer auf den abgebildeten Fotos und kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort machen?

Ihre Hinweise richten Sie bitte unter der Telefonnummer: 0331 5508- 1224 an die Polizeiinspektion Potsdam oder jede andere Polizeidienstelle. Gerne können sie auch unser Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses erreichen Sie unter: www.polizei.brandenburg.de


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel