Placa de George Orwell [kein Fake]

Andre Wolf, 2. Juli 2015

Es gibt einen kleinen Platz in Barcelona, welcher nach dem Schriftsteller “George Orwell” benannt wurde.

Dieser Platz liegt recht zentral in Barcelona und wäre auch nicht weiter erwähnenswert, wenn er nicht folgende Ironie mit sich träge:

 

image
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Ein Platz, der nach George Orwell benannt wurde, ist per Video überwacht? 1984 als Realsatire?

Kein Fake!

Sowohl der Platz ist echt, als auch die Aufnahmen zur Videoüberwachung.

Neben diesem Foto finden sich noch weitere Bilder aus verschiedenen Perspektiven, welche diese Konstellation bestätigen. Ja, es gibt diesen Videoüberwachungshinweis am George Orwell Platz

image

Screenshot: Bildersuche Google, Darstellung aus verschiedenen Perspektiven)

George Orwell und Barcelona?

Es gibt tatsächlich auch eine Beziehung zwischen George Orwell und Barcelona, denn George Orwell hielt sich ab Ende 1936 eine Zeit lang als Zeitungsreporter in Barcelona auf und schloss sich dem katalanischen Wiederstand an. Durch diese n Kampf in der Miliz und auch sein 1938 herausgebrachtes Buch “Homage to Catalonia” ist er den Katalanen in positiver Erinnerung geblieben, so dass dieser Platz, der ursprünglich “Plaza del Tripi” hieß, nach ihm benannt wurde.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel