PKW überschlagen – Person tödlich verletzt

Janine Moorees, 14. Juli 2017

Achern – Am Mittwoch, um 19.25 Uhr, befuhr ein PKW der Marke Jeep die BAB5 mit Fahrtrichtung Karlsruhe und kam ungefähr 500 m nach der Anschlussstelle Achern aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Nach dem Aufprall auf die Seitenleitplanke und dem Befahren der Böschung kam der Jeep wieder auf die Fahrbahn zurück und kollidierte hier mit einem Audi. Der Jeep überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Audi kam auf dem Standstreifen zum Stand. Dessen Fahrer konnte einen Brand im Motorraum selbst löschen. Der Fahrer des Jeeps erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine Beifahrerin musste schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Audi-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu und wurde in einer Klinik behandelt.

Die BAB5 war in Fahrtrichtung Karlsruhe bis 22.10 Uhr gesperrt. Aufgrund der eingerichteten Ausleitung staute sich der Verkehr bis zu sechs Kilometer vor der Anschlussstelle Achern auf.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel