Aktuelles

PHISHING: Vorsicht vor Google-Docs-Einladungen

Kathrin Helmreich, 4. Mai 2017

Warnung vor gefälschten Google-Docs-Dokumenten bei Gmail-Konten!

Wie ‘Golem’ und ‘Huffington Post’ berichten, werden zur Zeit bösartige Einladungen für die Bürosoftware-Plattform Google-Docs versandt.

Per E-Mail werden Einladungen von persönlich bekannten Personen ausgeschickt, die auf den ersten Blick wirklich wie das Original aussehen.

Google selbst warnt vor den schadhaften Phishing-Mails:

Durch einen Klick auf den Link wird man zu einer Account-Auswahl bzw. einem Login-Fenster von Google weitergeleitet. Hier wird das Opfer dazu aufgefordert, der angeblichen Google-Docs-App Zugriffsrechte auf andere Google-Dienste zu gewähren.

Leistet man dieser Aufforderung Folge wird das Gmail-Adressbuch ausgelesen. Diese Daten werden dazu verwendet, weitere Nutzer zu kontaktieren.

Die E-Mail kann man jedoch daran erkennen, da im Empfänger-Feld die Adresse “hhhhhhhhhhhhhhhh@mailinator.com”

Laut Huffington Post hat sich Google bereits um die Attacke gekümmert.

Die Profile seien blockiert worden und die gefälschten Webseiten gelöscht.

Google arbeitet außerdem an einer Lösung, um Attacken dieser Art künftig zu vermeiden.

Selten sind Hacker erfolgreich mit derart groß angelegte Attacken bei Großkonzernen wie Google.

Hinweis:

Wer sich nicht sicher ist, ober von der Phishing Mail bereits betroffen ist, kann einen Sicherheitscheck über Google durchführen: Sicherheitscheck

Quellen: Golem, Huffington Post


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel