Aktuelles

Pferdefleisch auf dem Weg zum japanischen Schlachter?

Andre Wolf, 10. April 2020
Artikelbild Pferdefleisch: Shutterstock / Von Elya Vatel
Artikelbild Pferdefleisch: Shutterstock / Von Elya Vatel

Werden tatsächlich Pferde mit speziellen Fliegern nach Japan geflogen, damit sie dort geschlachtet und zu Pferdefleisch verarbeitet werden?

Das will uns ein Foto zeigen, welches auf Social Media verbreitet wird. Auf diesem Bild sieht man Pferde, die eng aneinander in kleinen Boxen stehen. Sie alle befinden sich im inneren eines Flugzeugs, angeblich auf dem Weg zum Pferdefleisch-Schlachter.

Nach Angaben der Bildbeschreibung sind diese Tiere auf dem Weg zur Schlachtbank, da in Japan Pferdefleisch als Delikatesse gelten würde. Man liest:

[mk_ad]

Auf dem Weg von Kanada nach Japan zum Schlachter Pferdefleisch ist in Japan eine Delikatesse…???

Herrscht in Japan tatsächlich so ein Mangel an Pferdefleisch, so dass Pferde mit Flugzeugen eingeflogen werden müssen? Oder zeigt das folgende Bild eine ganz andere Situation?

Pferdefleisch?
Pferdefleisch?

Herkunft des Bildes

An dieser Stelle müssen wir das Rad nicht neu erfinden, denn die KollegInnen der dpa -Faktenprüfer haben das Foto bereits untersucht, und sind zu einem klaren Ergebnis gekommen: Das ist kein Pferdefleisch-Transport.

Auf dem Foto, welches bereits mehrere Jahre alt ist, sieht man Pferde, die aus einer Pferdezucht nach Panama verkauft wurden. Das Foto wurde bereits 2016 auf der Facebookseite von Lazcar International (hier) veröffentlicht.

[mk_ad]

Bei Lazcar International handelt es sich um ein Transportunternehmen, welches auf den Transport von lebendigen Tieren spezialisiert ist (siehe Webseite).

Über Pferdefleisch

Wir schließen uns an dieser Stelle der Anmerkung der dpa-Faktenprüfer an: Das Bild schürt Ressentiment gegenüber Japan, bzw. fernöstlichen Kulturen, die angeblich allerlei Nutztiere essen.

Was dieses Bild jedoch unterschlägt: Sowohl in Deutschland als auch in Österreich gibt es Pferdefleisch zum Verzehr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden im Jahr 2019 4700 Pferde in Deutschland geschlachtet und verarbeitet.

In der Schweiz ist Pferdefleisch sogar zum „kulinarischen Erbe“ erklärt worden. Bei kulinarischem Erbe handelt es sich gemäß Verein Kulinarisches Erbe der Schweiz um „regional und national mit den traditionellen Ess- und Trinkgewohnheiten“ verwurzelte Speisen, zu denen unter anderem auch Bündnerfleisch, Glarner Alpkäse und Walliser Roggenbrot gehören.

Artikelbild: Shutterstock / Von Elya Vatel

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel