Ozzy Osbourne liegt im Sterben? Fake!

Andre Wolf, 2. Januar 2020
Artikelbild: Shutterstock / Von s_bukley
Artikelbild: Shutterstock / Von s_bukley

Weltweit berichten diverse Medien, dass Ozzy Osbourne im Sterben liege.

Manche Todesmeldungen sind leider echt, andere sind Humbug: „Hard-Rock-Legende Ozzy Osbourne liegt laut US-Medien im Sterben“ . So titelt es beispielsweise eine große deutsche Boulevardzeitung. Aber auch viele andere berichten über einen nahezu verstorbenen Ozzy.

Doch hierbei haben wir es mit einem typischen „einer schreibt vom anderen ab“ Unsinn zu tun, denn der  Rockmusiker liegt nicht auf dem Sterbebett.

[mk_ad]

Dennoch geht diese Meldung viral (Todesmeldungen und ähnliche Informationen verschaffen schließlich Klicks). Bereits die Kollegen von Snopes, aber auch das Rolling Stone Magazine sagen deutlich: Diese Meldungen sind ein Hoax!

Das Rolling Stone Magazine titelt dazu: „Hoax-Berichte über todkranken Ozzy Osbourne auf dem Sterbebett“ (siehe hier).

Osbournes Tochter dementiert

Bei Snopes liest man ebenso, dass es sich um eine Hoax handelt. Snopes beruft sich dabei auf Kelly Osbourne, die auf Instagram eine Meldung in ihren Stories veröffentlichte. Dort beschrieb sie:

[mk_ad]

“Today I had a wonderful start to 2020. Then spent the rest of the day laughing and hanging out with my dad.

“I come home to read sickening articles about my dad supposedly being on his “death bed.” Sometimes the media makes me sick!!!

“It’s no secret that my dad has had a rough year when it comes to his health but come the FUCK on this is utter bullshit.”

Zu Deutsch lautet das:

Heute hatte ich einen wunderbaren Start ins Jahr 2020. Dann verbrachte ich den Rest des Tages lachend und mit meinem Vater.

„Ich komme nach Hause und lese widerliche Artikel über meinen Dad, der angeblich auf seinem „Todesbett“ liegt. Manchmal machen mich die Medien krank!!!

„Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater ein hartes Jahr hatte, wenn es um seine Gesundheit geht, aber die Scheiße, die da drauf ist, ist totaler Schwachsinn.

[Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)]

Artikelbild: Shutterstock / Von s_bukley


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel