Opfert sie dem Brote! [Netzfund]

Andre Wolf, 19. September 2017

Pssst, keinem weitersagen, aber dieser kleine Hoax hat uns heute köstlich amüsiert!

Und es ist endlich mal ein Hoax, der wieder Spaß macht. Es handelt sich um den wahren Grund des Oktoberfestes. Also nicht saufen und Rummel oder so, sondern aus alten bayerischen Pergamenten um Christi Geburt dürfte nun hervorgegangen sein, dass es sich beim Oktoberfest um eine alte deutsche Tradition handelt, bei der 12 Kinder, stellvertretend für jeden Monat des Jahres, dem großen Laib geopfert werden. Damit solle eine gute Ernte gewährleistet werden.
Jaaahhaaa! Und dieser Mythos ist natürlich auch bebildert, denn es gibt ihn, den großen mächtigen Brotlaib! Hier unser Netzfund auf Twitter:


Ein herrlicher Mythos, der dort aufgebaut wird. Als alter Brotfan ist man geneigt dazu, diesen Hoax selber zu verbreiten. Aber …. lassen wir das und erfreuen uns lieber an diesem kleinen, echten und harmlosen (ja, endlich mal wieder was Harmloses, über das man auch lachen kann!) Hoax.
Und nun … alle zusammen: Tanzt das Brot!


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel