Ohrfeige nach Kinderstreit

Tom Wannenmacher, 2. September 2016

Am 01.09.2016 kam es in einer Kinderarztpraxis in der Oberstraße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Müttern von zwei Kleinkindern.

Auslöser war ein Streit zwischen ihren beiden Sprösslingen bei dem eines der beiden Kinder an den Haaren gezogen wurde.

Die 22-jährige Mutter war nicht damit einverstanden, dass die 35-Jährige ihren Sprössling nicht maßregelte und verpasste ihr eine Ohrfeige.

Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Quelle: Polizei Rheinpfalz


SPONSORED AD



Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel