-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

In Mutterstadt in der Heinestraße und in Limburgerhof in der Albert-Einstein-Allee und in der Woogstraße, waren am Mittwochmittag Personen unterwegs, die an Wohnhäusern klingelten und entweder vorgaben Teppiche verkaufen zu wollen oder andere fadenscheinige Gründe nannten, um Zutritt zum Haus zu erlangen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

In keinem der Fälle schafften sie das. Die Polizei möchte noch einmal darauf hinweisen, solchen Personen bzw. Anliegen immer skeptisch und vorsichtig gegenüber zu stehen. Es sollten keine fremden Personen Zutritt zum Haus oder zur Wohnung erlangen. Im Notfall kann die Polizei immer über den Notruf 110 verständigt werden.

Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen