Angeblich soll es ab 2018 keinen Glühwein mehr auf dem Weihnachtsmarkt geben!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Besorgte Glühweingeniesser sehen einer düsteren Zukunft entgegen und zwar dann, wenn sie nachstehendem Artikel ihren Glauben schenken.

“Zu viel Glühphosat enthalten – EU verbietet Glühwein ab 2018”

image

Im Artikel selbst bekommt man dann zu lesen:

Die EU hat beschlossen, dass ab kommendem Jahr kein Glühwein mehr angeboten werden darf. Der Grund: Wegen des hohen Glühphosat-Anteils bestünden eine hohe Gesundheitsgefahr, gab ein Sprecher des EU-Gesundheitskommissariats bekannt. Ab dem 1.1.2018 ist der Glühweinausschank verboten, ebenso müssen alle Glühwein-Fertigerzeugnisse aus dem Handel genommen werden. Bei Zuwiderhandlungen drohen empfindliche Bußgelder.

Stimmt das?

  • JA! Und zwar dann, wenn man SATIRE mag.
  • NEIN! Und zwar dann, wenn man, was man eigentlich auf jeder Webseite machen sollte, in das Impressum oder in die Rubrik “Über uns” guckt, denn da steht dann meist ein Hinweis, dass die Inhalte nur frei erfunden wurden.

Wer Satire mag, der sollte ggf. dem Kleinblatt auf Facebook folgen Smiley

Artikelbild: Pixabay

-Mimikama unterstützen-