Ölspur auf der Straße ein versuchtes Tötungsdelikt? – Keine Story aus Hollywood!

Andre Wolf, 12. April 2014

Folgender Warnhinweis wurde in den vergangenen Tagen mehrfach geteilt und weitergeleitet:

Versuchter Mord
Die Polizei bittet um Mithilfe!!!

oelspur

 

Was bei erstem Hinschauen als ein (nicht von der Polizei erstellter) Hoax erscheint und ein wenig wie Angstmache wirkt, erwies sich nach kurzer Anfrage und einfacher Recherche als echt.

Auf unsere Anfrage bei der Polizei Aachen bekamen wir zur Antwort, dass dieses Image durch die Polizei erstellt wurde, jedoch der Kopfteil mit dem Logo der Polizei von Dritten durch Bearbeitung entfernt wurde.

Auch im Presseportal der Polizei Aachen finden sich mehrere Meldungen dazu, dass scheinbar absichtlich Öl auf die Fahrbahn geschüttet wurde. Ein Motorradfahrer stürzte und verletzte sich.

Da hier von einer vorsätzlichen Tat ausgegangen wird, ermittelt die Polizei auch wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Anfrage und auch unsere Recherchen sich explizit auf die in dem Image und auch in den Pressemeldungen genannten Gegenden beziehen.

Eine Verallgemeinerung und Übertragung auf das gesamte Bundesgebiet kann man hier nicht durchführen.

Fazit:

Auch wenn solch ein Vorfall nicht allgemein gültig ist und nicht auf andere Gegenden übertragbar ist, sollte man immer eine Erhöhte Aufmerksamkeit walten lassen.

Weiterführende Links:

Hydrauliköl in Kurven:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11559/2704953/pol-ac-in-kurven-hydraulikoel-ausgeschuettet-ein-kradfahrer-rutschte-aus-und-kam-verletzt-ins

Öl auf die Straße gekippt

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11559/2706058/pol-ac-oel-auf-die-strassen-gekippt-ermittlungsgruppe-ermittelt-wegen-eines-versuchten

Straßen nach Ölspur gesperrt

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11559/2707958/pol-ac-strassen-nach-oelspur-gesperrt


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel