Nutzerin stiftet Unruhe auf Facebook: “Meine Katze hat mich genervt, ein Schuß ein Treffer.”

Tom Wannenmacher, 17. August 2015

Mit einem Statusbeitrag sorgt eine Nutzerin für Aufruhr in einer Facebook-Gruppe. Die Aussage: “Meine Katze hat mich genervt, ein Schuß ein Treffer, ABENDBROT. Wer hat noch Hunger?”

Mimikama: FAKE

Im Moment erreichen uns etliche Anfragen von Nutzern zu diesem Thema:

image

Und um diesen Beitrag geht es auf Facebook:

image

Was will die Erstellerin mit diesem Statusbeitrag bezwecken?

Anscheinend möchte die Dame Unruhe stiften, denn die Aussage STIMMT nicht.

[adrotate group=“1″]

Wir haben recherchiert!

Hierbei handelt es sich nicht um eine Schusswunde sondern um einen Biss. Das Foto selbst stammte von der Webseite des Tierschutzvereins Berchtesgaden

image

Der Tierschutzverein hat eine Seite eingerichtet, auf der man erkennen kann welchen Tieren geholfen werden konnte. Und die Liste ist sehr lange:

image

Fazit:

Erwähnter Statusbeitrag auf Facebook ist eine Falschmeldung einer Unruhestifterin. Abgebildete Katze wurde nicht erschossen. Das Foto selbst stammte von der Webseite des Tierschutzvereins Berchtesgaden und ist in einer ganzen Reihe von geretteten Tieren zu finden.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel