Aktuelles

Nun auch weltweit: Keine Likes-Anzahl mehr auf Instagram.

Ralf Nowotny, 15. November 2019
Keine Likes-Anzahl mehr auf Instagram
Keine Likes-Anzahl mehr auf Instagram

„Ich werde geliket, also bin ich“, so das Credo vieler Influenzer. Und natürlich ist es da existenziell, dass auch andere diese Likes sehen.

Influenzer oder „Instagram-Models“ sind relativ abhängig von Zahlen: Nicht nur die Followerzahlen bestimmen den Marktwert (und somit auch, wieviele Sponsoren sich für sie interessieren), sondern auch die Likes der geposteten Beiträge auf Instagram.

Immer wieder hört die Facebook-Tochter, die Anzahl der Likes seien ein entscheidendes Kriterium für Erfolg und Popularität auf der Social Media Plattform. Dieses Bewertungssystem untergrabe vor allem bei jungen Menschen das Selbstwertgefühl.

Instagram reagierte auf diese Kritik und testete nun in einigen Ländern eine Version mit versteckten Like-Angaben:

„Wir hoffen, dass dieser Test den Druck wegnimmt, wie viele Likes ein Post erhält, damit man sich wieder auf das Teilen von Dingen, die man liebt, konzentrieren kann“,

so Mia Garlick vom Mutterunternehmen Facebook.

Allerdings wird unter eigenen Posts auch weiterhin die Zahl der Likes angezeigt. Zudem können Nutzer auch die Liste jener Leute sehen, die ein Posting von jemand anderem gelikt haben.

[mk_ad]

Nun auch weltweit

Anscheinend liefen die Tests zufriedenstellend, denn Instagram ließ über die PR Agentur Segmenta mitteilen, dass nun auch hierzulande die Like-Anzeigen für ausgewählte Nutzer verschwinden: Die eigenen Likes sieht man noch, alle anderen sehen jedoch nur noch einen Namen sowie den Zusatz „und weitere Personen“.

Hier ein Vergleich zweier Postings, so wie rechts wird es zukünftig aussehen:

Instagram verdeckt künftig die Anzahl der Likes
Instagram versteckt künftig die Anzahl der Likes.

Ziel sei es nach Angaben von Instragram, dass sich Nutzer weniger bewertet fühlen. Zudem möchte man testen, „ob diese Änderung den Leuten hilft, sich weniger auf Likes zu konzentrieren und mehr darauf, ihre Geschichte zu erzählen“.
In den Insights sind für einem selbst aber noch die Likes zu sehen:

Likes immer noch in den Instagram-Insights sichtbar
Likes immer noch in den Instagram-Insights sichtbar

Die Umstellung betrifft aber nicht alle. Bei Unternehmen zum Beispiel, wird sich an dem Zähl-Tool nichts ändern!


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel