Dieser Satz stammt nicht vom Nobelpreisträger für Medizin

Andre Wolf, 5. November 2019
Kein Nobelpreisträger
Kein Nobelpreisträger

Dem Onkologen Drauzio Varella wird immer wieder ein Zitat über Silikonbrüste und Erektionsmittel nachgesagt. Doch das stammt gar nicht von ihm!

Lustig ist es allemal, zum Nachdenken regt es ebenso an, und Social Media tauglich ist das Zitat über alte Menschen mit großen Oberweiten und Dauererektion sowieso. Doch die folgenden Worte, die angeblich vom „Nobelpreisträger Drauzio Varella“ stammen sollen, sind nichts als eine Legende:

In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert als für die Heilung von Alzheimerpatienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich daran erinnern, wozu das gut ist.

[mk_ad]

Diese Worte werden dem brasilianischen Onkologen Drauzio Varella nachgesagt. Um die Gewichtigkeit der Sätze noch mehr zu erhöhen, steht häufig dabei, dass er ein Nobelpreisträger für Medizin sei:

Kein Nobelpreisträger, kein Zitat
Kein Nobelpreisträger, kein Zitat

Der Faktencheck: Kein Nobelpreisträger

Varella hat zwar Preise gewonnen, jedoch nie den Nobelpreis für Medizin. Ein Vergleich mit den Namen aus der offiziellen Liste der Nobelpreisträger für Physik und Medizin zeigt, das der Name Drauzio Varella dort nicht gelistet ist.

Noch dicker kommt es, wenn man nach dem Zitat sucht, denn er hat es nie gesagt. Das geht recht deutlich aus einem brasilianischen Zeitungsbericht hervor, in dem er zu Wort gekommen ist:

[mk_ad]

Há cerca de três meses, Varella concedeu uma entrevista a uma rádio da Espanha. O locutor o apresentou recitando a seguinte frase, atribuída ao médico: „No mundo atual está se investindo cinco vezes mais em remédios para virilidade masculina e silicone para mulheres do que na cura do mal de Alzheimer. Daqui a alguns anos teremos velhas de seios grandes e velhos de pinto duro, mas que não se lembrarão para que servem.“

Varella teve que esclarecer no ar que não é o autor. „Não tenho a menor ideia de quanto se investe na cura do Alzheimer. E jamais falaria uma grosseria dessas. Nem no botequim.“

[Vor etwa drei Monaten gab Varella einem Radiosender in Spanien ein Interview. Der Referent stellte ihn mit folgendem Satz vor, der dem Arzt zugeschrieben wird: „In der heutigen Welt wird fünfmal mehr in Medikamente für männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert als in die Heilung der Alzheimer-Krankheit. In ein paar Jahren werden wir alte Brüste, große Brüste und alte harte Schwänze haben, aber sie werden sich nicht erinnern, wofür sie da sind.“

Varella musste in der Radiosendung klären, dass er nicht der Urheber der Worte ist. „Ich habe keine Ahnung, wie viel Geld in die Heilung der Alzheimer-Krankheit investiert wird. Und ich würde nie von einer solchen Unhöflichkeit sprechen. Nicht einmal in der Bar.“]

Das könnte ebenso interessieren:

Herr Reeves und die lieben Zitate


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama