Kein Fake! Neugeborenes sieht aus wie 80-Jähriger!

Kathrin Helmreich, 3. Juli 2019
Dieses Baby wurde tatsächlich geboren
Dieses Baby wurde tatsächlich geboren

Viele Nutzer, die das Bild dieses Babys auf Social Media Plattformen finden, sind erstaunt und fragen sich, ob es sich um einen Fake handeln könnte. Aber diese Aufnahmen sind nicht gefälscht! Dieses Baby wurde vor einigen Jahren tatsächlich geboren!

Genau genommen, geht es um diese Fotos hier, die immer wieder auf Facebook und Co. geteilt werden:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Neugeborenes sieht wie ein 80-Jähriger aus – er erstaunt die Ärzte mit seiner seltenen Krankheit
SEITE 1 VON 4 Er hatte ein Gesicht voller Falten, einen Rücken voller Haare, aber der kleine Junge war erst wenige Stunden alt, so berichtet es Daily mail. Die Bilder des kleinen…

Bereits 2016 erhielten wir Anfragen zu diesem Baby. Lena und Jens berichteten folgendes:

Der Faktencheck

In Magura, Bangladesch, wurde ein Junge geboren, dessen Aussehen eher an einen alten Greis denn an ein neugeborenes Baby erinnert. Die Haut ist sehr rau und auf der Rücken ist mit dichtem, schwarzem Haar bewachsen.

Die behandelnden Ärzte gehen davon aus, dass der Junge mit dem seltenen Gendefekt „Progerie“ geboren wurde.

Dieser Defekt lässt die Kinder bis zu zehnmal schneller altern. Progerie kommt in etwa bei einer von vier Millionen Geburten vor. Meist erreichen die Kinder gerade mal das Teenageralter.

[mk_ad]

Der neugeborene Junge ist allerdings bei bester Gesundheit, seine Eltern, Biswajit und Parul, sind überglücklich, nennen ihn stolz ihr „Wunderkind“ und danken Gott, dass sie einen Sohn bekommen haben.

Für sie gibt es keinen Anlass, mit dem Schicksal über das Aussehen ihres Sohnes zu hadern. Sie nehmen ihn so, wie er ist, und sind glücklich, zu ihrer Tochter jetzt noch einen Sohn zu haben.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel