Aktuelles

Facebook rollt DSGVO-konforme Datenschutzeinstellungen aus

Kathrin Helmreich, 19. April 2018

Der Social Media Gigant nimmt die neuen EU-Richtlinien ernst und möchte sich dem DSGVO nicht nur EU- sondern weltweit anpassen.

Wie t3n berichtet, teilte Facebook am 17. April 2018 mit, dass noch diese Woche die neuen Datenschutzbestimmungen und die dazugehörigen Einstellungsoptionen innerhalb der EU ausgerollt werden.

Auch wenn sich das soziale Netzwerk dabei an den EU-Richtlinien orientiert, sollen später alle Nutzer weltweit davon profitieren können.

Im Zuge der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, passt sich Facebook als Reaktion auf die massive Kritik nach dem Datenskandal um Cambridge Analytica, nicht nur in Europa datenschutztechnisch an.

So sollen Facebook-Nutzer nochmals gezielt über die neuen Datenschutzrichtlinien informiert und dazu aufgefordert werden, ihre Datenschutzeinstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Im Verlauf des Jahres soll es zusätzlich noch ein spezielles Informationsangebot für Teenager geben. So sollen sich Heranwachsende direkt auf der Plattform altersgerecht über Fragen des Datenschutzes informieren können. Ein genauer Termin für dieses Zusatzangebot steht jedoch noch nicht fest.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama