NEOS vor die Wand gefahren? Ein Faktencheck!

Andre Wolf, 13. September 2019
Faktencheck: NEOS Bulli
Faktencheck: NEOS Bulli

Da steht er, der magentafarbende Kleinbus der NEOS (Anmerkung: NEOS ist eine Partei in Österreich). Die Front ist kaputt, vermutlich durch einen Unfall. Doch ist dieses Bild echt?

Faktencheck zu einem Foto mit dem Kleinbus der NEOS: Sollte man sich die letzten Wochen nicht in einem unterirdischen Bunker, mit Abbruch von jeglichem Kontakt zur Außenwelt, sowie durch Kappung aller Telefon-, Fernseh- und Internetleitungen, verschanzt haben, so kann man sich der alle paar Jahre (in Österreich in den letzten Jahren leider unregelmäßiger als in der Verfassung vorgesehenen) durchgeführte zweifelhafte Volksbespassung kaum entziehen.

[mk_ad]

Kurz gesagt: Es ist Wahlkampf zur Nationalratswahl am 29.September 2019. Wie jeder Wahlkampf zuvor, spart auch dieser nicht mit diversen Verbreitungen von Falschmeldungen oder Witzen auf Kosten des politischen Gegners. Zu diesem Zwecke geistert seit Tagen ein Foto durch diverse soziale Medien, auf dem das Wahlkampfauto der Partei „Neos“ mit einem frontalen Totalschaden zu sehen ist.

Der Neosbulli
Der Neosbulli

Dem geschulten Auge eines Lesers des Internetdetektei-Magazins „Mimikama“ düfte jedoch kaum entgangen sein: Dieses Foto ist derart schlampert (Anm: Österreichisch für schlecht gemacht) bearbeitet, dass wohl kaum jemand darauf hereinfallen dürfte.

Die Partei Neos postete bereits vor Monaten als Reaktion ein Foto des unversehrten Pkws. Dieses findet sich bis heute noch auf Twitter:

 

Das könnte ebenso interessant sein:

Fake-News zur Nationalratswahl 2019


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel