Mythen auf der Spur: Was sie uns früher alles erzählt haben!

Andre Wolf, 14. Oktober 2020
Mythen: Es sind diese Kindermythen, an die wir uns alle bis heute noch erinnern
Mythen: Es sind diese Kindermythen, an die wir uns alle bis heute noch erinnern

Kindern hat man immer schon Mythen erzählt, damit sie bestimmte Dinge nicht tun oder sich an Verhaltensweisen halten.

Es sind diese Kindermythen, an die wir uns alle bis heute noch erinnern. Wenn all diese Mythen tatsächlich eingetroffen wären, dann würden wir heute mit schwarzen Füßen und viereckigen Augen durch die Gegend laufen.

Abgesehen von den Würmern im Bauch und dem Blasenpupsen durch Kaugummi, müsste es auch haufenweise schlechtes Wetter aufgrund nicht leer gegessener Teller geben. Ja, diese ganzen kleinen Geschichten, die man eben als Kind so erzählt bekommen hat.

[mk_ad]

Und mit genau diesen Mythen hat sich der Podcast „Schlaulicht“ befasst. Als Gesprächspartner wurde kein anderer als der Hoaxmaster Alexander Waschkau eingeladen. Schlaulicht beschreibt den Inhalt der Folge so:

Kaugummi klebt den Magen zu, vom Fernsehen bekommt man viereckige Augen und vom Wasser trinken bekommt man Läuse im Bauch – wir untersuchen Kindermythen.

Unser Emil ist schon eine faszinierende Maschine. Das findet auch Alexander vom Hoaxilla-Podcast und stattet ihm im Studio einen Besuch ab. Im Gespräch kommen wir auf bekannte Kindermythen zu sprechen. Kaugummi klebt der Magen zu, wenn man schielt können die Augen stehen bleiben und vor dem Schwimmen soll man nichts essen. Stimmt das wirklich? Wir sprechen über Mythen und darüber, wie man sie überprüfen kann.

In unterhaltsamen 37 Minuten wird genau hingeschaut, was hinter diesen Mythen steckt. Unsere Empfehlung daher an dieser Stelle: MYTHEN AUF DER SPUR von Schlaulicht!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.podlove.org zu laden.

Inhalt laden

Das könnte ebenso interessieren

Mythen gibt es viele. Sie werden nicht nur Kindern erzählt, sondern auch erwachsene Menschen erzählen sich Geschichten. Manche tun es, weil sie es selbst nicht besser wissen, andere Erzählen Unfug, weil sie andere Menschen manipulieren wollen.

Vieles davon landet auf Social Media und am Ende dann bei Mimikama auf dem Tisch. So wie die Geschichte, dass die Grippeimpfung das Coronavirus hervorrufen würde. Doch das ist Quatsch, denn das Coronavirus ist nicht H1N1 (Grippe-Erreger). Erwacht bedeutet eben nicht immer wach. Mehr dazu HIER in unserem Faktencheck.

Artikelbild: Shutterstock / Von riggleton


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama