Mutter tötet Tochter und stellt sich der Polizei (ZDDK24)

Kathrin Helmreich, 27. Januar 2017

Bad Wildbad: Eine 41-jährige Frau stellte sich am Mittwochnachmittag bei der Polizei in Bad Wildbad und gab an, dass sie kurz zuvor ihre Tochter getötet habe.

Traurige Gewissheit hatten Polizeibeamte bei der Überprüfung der Wohnung, als sie das 5-jährige Mädchen in ihrem Kinderzimmer auffanden und der hinzugerufene Notarzt nur noch den Tod feststellen konnte.

Die beiden älteren Söhne der 41-Jährigen hielten sich ebenfalls in der Wohnung auf, hatten aber von der Tat ihrer Mutter nichts mitbekommen.

Der Vater der Kinder war zur Tatzeit nicht anwesend.

Die tatverdächtige Mutter soll heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen einem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle: Polizei Karlsruhe


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel