Aktuelles

Kein Fake: Mutter lässt Baby an Zigarre ziehen

Kathrin Helmreich, 27. März 2018

Das Video kursierte auf Facebook und schockierte viele Nutzer.

Wir bekamen zu dieser Meldung zahlreiche Anfragen. Es geht um ein Video, in dem zu sehen ist, wie eine Mutter ihrem Kleinkind nicht nur eine Zigarre vor den Mund hielt, sondern es auch an dieser ziehen ließ:


Schockierte Internetnutzer fragen nun, ob dies wirklich passiert sei und die Mutter dies wirklich auch noch auf Facebook teilte?

[vc_message message_box_color=“green“ icon_fontawesome=“fa fa-check“]Leider JA![/mk_info]

Im amerikanischen Raleigh (Hauptstadt des US-Bundesstaates North Carolina) wurde die zwanzigjährige Brianna Ashanti Lofton festgenommen, nachdem diese ein Video auf Facebook gepostet hat, in dem sie ihrem Baby eine Zigarre hinhält und dieses einen tiefen Zug nehmen ließ.

Dies wurde dann der zuständigen Polizei gemeldet, die dann das zuständige Jugendamt verständigte.

Die Mutter wurde festgenommen und das Kind in Obhut genommen. Es werde wegen zweifachen schweren Kindesmissbrauchs gegen sie ermittelt.

Die Mutter ist ebenfalls wegen Marihuana Besitzes bekannt, sodass die Substanz, die dem Kind zu rauchen gegeben wurde, noch nicht feststeht.

Die Polizei in Raleigh ist den aufmerksamen Facebookusern sehr dankbar, dass sie das Video den Behörden zur Kenntnis gebracht haben.

Quelle:

Nationalpost

n-tv

Berliner Zeitung

Autor: Anke M. – mimikama.at


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel