Mit Steinschleuder geschossen – Zeugen gesucht

Janine Moorees, 24. August 2017

Konstanz – Großes Glück hatte eine Familie im Dornerweg, die am Sonntagnachmittag auf dem Balkon ihrer Wohnung von Unbekannten mit einer Zwille oder einer Steinschleuder beschossen wurden.

Eine Stahlkugel im Durchmesser von etwa fünf Millimetern verfehlte ein Kind nur knapp und prallte gegen die Hauswand, eine zweite Kugel schlug neben der Balkontür ein. Es ist zu vermuten, dass aus Richtung Daisendorfer Straße geschossen wurde. In einem weiteren Vorgarten eines angrenzenden Gebäudes im Dornerweg wurden ebenfalls entsprechende Stahlkugeln aufgefunden, die in Richtung des Gebäudes geschossen wurden.
Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532/43443, zu melden.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel