Polizei bittet Hundehalter um Vorsicht – Mit Nägeln bestückte Fleischstücke gefunden

Janine Moorees, 21. September 2017

Darmstadt – Die Polizei bittet Hundehalter um Vorsicht, nachdem im Bereich des Mathildenplatzes mit Nägeln bestückte Fleischstücke gefunden wurden.

Aufmerksame Zeugen hatten am frühen Mittwochmorgen (20.09.2017)gegen 03.20 Uhr im Bereich einer Gaststätte mehrere mit Nägeln bestückte Fleischstücke gefunden und sich umgehend an das Erste Polizeirevier gewandt.
Bei einer sofortigen Nachschau fanden die Beamten drei Fleischstücke, die jeweils mit mehreren Nägeln präpariert waren.



Die Stücke wurden entsorgt und Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz erstattet. Die Ermittlungen zur Herkunft der möglichen Hundeköder dauern an.
Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlungsgruppe City zu melden.
Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel