Aktuelles

Video soll von Militärflugzeug fallende Menschen zeigen

Tom Wannenmacher, 16. August 2021

„Ich hoffe das ist Fake. :(“ schrieb ein Nutzer auf Twitter und veröffentlichte ein Video, in dem man ein Militärflugzeug erkennen kann.

Lau diversen Medien teilte ein Mann, der in der Nähe des Flughafens lebt, der Deutschen Presse-Agentur auf Facebook mit, dass auf einem benachbarten Dach eine dieser Personen gefallen sei. Der Mann berichtet, dass es wie bei einer Explosion gekracht hätte. Er teilte Bilder und Videos des Toten und sagte, noch drei weitere Männer seien in der Nachbarschaft gefunden worden. Hinweis: Mimikama wird an dieser Stelle diese Videos nicht veröffentlichen.

Screenshot einer Meldung inkl. Video via Twitter:

Die Verzweiflung in Afghanistan ist nach der Machtübernahme der Taliban sehr groß und die in den sozialen Medien veröffentlichten Videos sorgen für Entsetzen. Eines der Videos soll zeigen, wie Menschen von einem Flugzeug des Militärs fallen!

Die Menschen dürften sich im Bereich der Flugzeugräder versteckt haben. Diese Angaben konnten bislang jedoch nicht unabhängig verifiziert werden.


Auf der Webseite der FAZ gibt es zu diesem Video eine Aussage aus dem Liveblog um 11.29 Uhr: 

In Kabul sorgen Videos, die bei Twitter und Instagram geteilt werden, für Entsetzen. Sie sollen zeigen, wie Menschen aus beträchtlicher Höhe von einem Militärflugzeug fallen. Es wurde gemutmaßt, dass sich die Personen im Bereich der Flugzeugräder der Militärmaschine versteckt hatten. Die Angaben konnten bislang aber nicht unabhängig verifiziert werden.  Ein Mann, der in der Nähe des Flughafens lebt, schrieb der Deutschen Presse-Agentur auf Facebook, auf einem benachbarten Dach sei eine dieser Personen gelandet. Es habe gekracht, als habe es eine Explosion gegeben. Der Mann teilte Bilder und Videos der Leiche und sagte, noch drei weitere Männer seien in der Nachbarschaft gefunden worden.


Quelle: FAZ
Artikelbild: Glomex

Passend zum Thema:

Rette sich, wer kann: Erschütternde Szenen am Kabuler Flughafen


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama