Aktuelles

Achtung! Aktuell rufen wieder Betrüger an und geben sich als „MICROSOFT“ aus!

Das Geschehen stellt leider keinen Einzelfall dar. Alleine in den letzten Tagen gab es seitens verschiedener Polizeistellen sehr viele Warnungen bzgl. der „Microsoft-Betrugsmasche“.

Tom Wannenmacher, 2. April 2022
Alte Masche, neue Tricks: Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus!
Alte Masche, neue Tricks: Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus!

Erst gestern wurde ein Mann um einen hohen Geldbetrag betrogen. Er erhielt gegen 14:00 Uhr einen Anruf eines angeblichen Microsoft Mitarbeiters. Der sagte am Telefon, dass der Zugang zu dem Onlinebanking Verfahren gehackt worden sei und dass dieses nun überprüft werden müsse.

Durch geschickte Gesprächsführung brachte der unbekannte Täter den Geschädigten dazu, ihm Zugang zu seinem Rechner zu gewähren. Dazu musste der Geschädigte eine Meldung auf dem Rechner bestätigen. Danach verschaffte sich der Täter noch über das Opfer Zugang zu dessen Onlinebanking. Der Täter buchte über Onlinebanking hohe Geldbeträge von den Konten des Geschädigten ab. Die Polizei rät:

  • Erteilen Sie niemals über Telefon die Erlaubnis zu einer Fernwartung ihres Rechners.
  • Teilen Sie niemals Ihre Online Banking Daten dritten Personen mit.
  • Die Firma Microsoft schickt unaufgefordert weder E-Mails noch fordert das Unternehmen per Telefon persönliche oder finanzielle Daten an.
  • Ebenso unternimmt Microsoft keine unaufgeforderten Telefonanrufe, in denen das Unternehmen anbietet, einen Rechner zu reparieren oder etwas auf dem Rechner zu überprüfen.

Passend zum Thema: Video zeigt, wie „Microsoft“-Telefonbetrüger arbeiten

Quelle: Polizei/Presseportal


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama