Mi Casa Movil: Fake-Gewinnspiele!

Andre Wolf, 27. September 2017

Jetzt gibt es diese Facebookseite auch auf Deutsch!

Vor wenigen Tagen haben wir noch über ein unglaublich stark besuchtes Fake-Gewinnspiel berichtet, welches ursprünglich auf Spanisch veröffentlicht und durch Facebook automatisch in einer deutschen „Übersetzung“ angezeigt wurde (vergleiche). Mit weit über 100.000 Teilnehmern dürfte dieses Fake-Gewinnspiel ein Vorbild für deutsche Fake-Gewinnspielveranstalter gewesen sein, denn nun gibt es Mi-Casa-Movil-Gewinnspiele, die direkt auf Deutsch verfasst sind.
Es gibt zudem nicht nur eine, sondern mindestens zwei Facebookseiten, die den Namen Mi Casa Movil tragen und Fake-Gewinnspiele für Wohnmobile veranstalten. Man liest auf den verschiedenen Seiten jedoch identische Inhalte, zum Beispiel:
Gewinnspiel!
Wir verlosen drei schöne mobile Häuser an drei Familien. Um an der Verlosung teilzunehmen:
– Gefällt mir
– Teilen
– Kommentieren teilnehmen
– Klicke auf den „Registrieren“ Button auf unserer Fanpage und registriere dich für dieses Gewinnspiel

image
Natürlich handelt es sich hierbei um Fakes, an denen jedoch erneut Tausende von Menschen teilnehmen. Wir zeigen daher nochmal, wie ein Fake-Gewinnspiel enttarnt werden kann:

  • Inhaber der Seite / Ansprechperson
  • Impressum / Seiteninfo
  • Kontaktmöglichkeit
  • Teilnahmebedingungen

Veranstalter-Check

Und dabei ist es echt so einfach: Seriöse Gewinnspielveranstalter weisen eine transparente Veranstalterauskunft vor. Sprich: Schau einfach in den Infobereich einer Facebookseite, was dort steht. Findest du dort nichts, dann dürfte es sich hierbei mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit um einen Fake-Veranstalter handeln.
image
Die Prüfung der Mi-Casa-Movil-Seiten zeigt da ein recht eindeutiges Ergebnis: Wie man sieht, sieht man nichts. Diese fehlende Info ist im Grunde schon hinreichend als Beleg, dass es sich um ein Fake-Gewinnspiel handelt. Und das bedeutet natürlich: Hier gibt es nichts zu gewinnen! Hier handeln unbekannte Seitenbetreiber nach ihren eigenen Motiven, die rein gar nichts mit dem vorgeblichen Gewinnspiel zu tun haben.

Was hier passiert

Klickt man auf den “Registrieren” Button, so wie es die Spielanleitung verlangt, landet man auf einem Affiliate Gewinnspiel, in unserem Falle ein Affiliate Gewinnspiel für einen Ryanair Gutschein. Es handelt sich hierbei um ein Partnerprogramm, über das der “Veranstalter” Provisionen einsackt. Diese Partnerprogramme können beliebig eingebaut werden und müssen rein gar nichts mit dem zuerst angepriesenen Wohnmobil-Gewinnspiel zu tun haben.
image
Im harmlosen Fall sind es Partnerprogramme, die dem Teilnehmer einen Haufen Werbung bescheren. Im extremen Fall verbirgt sich für die Besucher via Smartphone eine WAP-Billing-Abofalle hinter dem Link (bei welcher der Veranstalter natürlich ebenso Provisionen kassiert). Hin und wieder findet man diese hochgezüchteten Facebookseiten dann auch bei eBay zum Verkauf angeboten.
Egal, was da noch passiert: Den angepriesenen Gewinn gibt es nicht! Daher merke Dir: Es ist niemand da, der diese Wohnmobile, diesen Audi, 100.000 iPhones oder 50.000 PS4 verlost. Nein, es gibt sie nicht, diese ritterlichen Wohltäter des Netzes. Sie sind eher Gaukler, die ihre Nutzer dazu verleiten, ihm brav wie Klickvieh aus der Hand zu fressen.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel