45-Jähriger bei Messerstecherei verletzt – Zeugen gesucht

Janine Moorees, 18. August 2017

Sandhausen/Rhein-Neckar-Kreis – Mehrere Schnittverletzungen zog sich ein 45-jähriger Mann bei einer Auseinandersetzung am Mittwoch gegen 22 Uhr auf dem Gelände einer Autowerkstatt in der Hauptstraße zu.

Nach seinen Angaben erschienen zu diesem Zeitpunkt zwei polnische Männer auf dem ehemaligen Tankstellengelände. Einer der Männer soll dem 45-Jährigen unvermittelt eine Bierdose gegen den Kopf geworfen haben, der Begleiter ihn mit einem Messer angegriffen und auf ihn eingestochen haben. Der Mann habe erst von ihm abgelassen, als ein vorbeifahrender Autofahrer hupte.
Nachdem die Täter geflüchtet waren, ließ sich der erheblich alkoholisierte Verletzte durch Angehörige in ein Krankenhaus fahren. Die Schnittverletzungen am Kopf wurden ambulant behandelt, anschließend konnte der Mann die Klinik wieder verlassen. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, sollen die beiden Täter bereits am Nachmittag gegen 16.30 Uhr auf dem Gelände gewesen sein.

Beschreibung

Die Tatverdächtigen waren ca. 170 bzw. 172 cm groß und trugen T-Shirts.
Zeugen, insbesondere der Fahrer der gehupt hat, die den Vorfall beobachtet haben bzw. sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06224/2481 beim Polizeiposten Sandhausen oder außerhalb der Öffnungszeiten beim Polizeirevier Wiesloch, Telefon 06222/57090, zu melden.


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel