Aktuelles

Die Merkel-Raute – Ja, sie ist noch da!

Ralf Nowotny, 13. Juli 2020
Die Merkel-Raute - Ja, sie ist noch da!
Die Merkel-Raute - Ja, sie ist noch da!

In einer Welt, die so voller Unsicherheit und Umbrüchen ist, kann man sich auf eine Sache verlassen: Die Merkel-Raute!

Die deutsche Bundeskanzlerin ist nicht gerade berühmt dafür, viel an ihrem äußeren Erscheinungsbild zu ändern, seien es die Hosenanzüge, die Frisur, die Mimik oder die Handhaltung. Merkel ist quasi die Anti-Lady Gaga der Politik, man erkennt sie immer! Besonders auf die Merkel-Raute wird jedoch oft geachtet!

In diversen Kreisen, die in dem kleinsten Zwinkern bereits ein Hinweis auf eine Verschwörung finden, ist die Raute ohnehin das ewig wiederkehrende Symbol, dass Angela Merkel ein Teil der Illuminati sei, die Raute symbolisiere eine Pyramide. Doch zeigt sie die Raute etwa jetzt nicht mehr?

Raute-Flaute?
Raute-Flaute?

So postete jemand auf Facebook einen Screenshot aus der Telegram-Gruppe eines gewissen Vegan-Kochs, welcher allerlei Bilder der Bundeskanzlerin, wie sie mit den Händen die Raute formt, zeigt.
Seine Bemerkung dazu:

„Achtet mal drauf seit kurzem benutzt Merkel die Raute nicht mehr […] Die Raute steht für weit mehr … als wir alle gedacht haben …“

[mk_ad]

Was bedeutet die Raute denn?

Zuvorderst ist die Merkel-Raute erst einmal nichts anderes als eine Handgeste: Die Hände werden vor den Bauch gehalten, Daumen und die anderen Finger berühren sich an den Spitzen, wodurch eine Raute geformt wird.

Diese Raute benutzte sie nicht immer, auf älteren Fotos aus den 90er-Jahren hängen ihre Hände einfach an der Seite. 2013 sagte Merkel in einem Interview, dass sie sonst einfach nicht wisse, wohin mit den Armen und die Geste eine Liebe zur Symmetrie zeige, 2012 sagte sie, dass die Geste ihr helfe, den Rücken gerade zu halten.

Und wo ist sie hin?

Ist sie denn nun weg? Ist Angela Merkel etwa nicht mehr bei den Illuminaten? Wurde ihr Abo gekündigt? Oder steht sie nun auch ohne Raute gerade? Was kann das nur bedeuten? Oder ist es nur falscher Alarm?

Die Erklärung ist einfach:
Merkel zeigt weniger Raute, weil sie aufgrund der Corona-Pandemie auch weniger öffentliche Auftritte hat!

Trotzdem sieht man die Merkel-Raute immer noch. Der Facebook-Beitrag stammte vom 5. Juli, doch beispielsweise erst drei Tage zuvor entstand ein Foto von Merkel UND Maske:

In den wenigen öffentlichen Auftritten sitzt Merkel auch zumeist an einem Tisch oder steht hinter einem Rednerpult, da ist nicht viel Platz für Handgestiken – doch weg ist die Raute deswegen nicht.

[mk_ad]

Fazit

Wir können alle Anhänger der Reptiloiden-Illuminaten-Fraktion beruhigen: Angela Merkel ist weiterhin Mitglied und zeigt dies auch bei Gelegenheit immer wieder anhand der Raute. Sämtliche Gerüchte über Neuwahlen in der Hohlwelt können wir dementieren.

Für alle anderen: Wie langweilig muss einem sein, wenn man schon in eine Handgeste soviel rein interpretiert?

Quelle: dpa Faktencheck
Artikelbild: Von Lucien Fraud / Shutterstock.com

Auch interessant:


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel