Maradonas und Platinis Trikot: No drugs & No to Corruption

Andre Wolf, 9. Oktober 2019
Maradona & Platini Trikot
Maradona & Platini Trikot

Was wäre, wenn Maradona und Platini während ihrer aktiven Zeit ein Trikot gegen Drogen und Korruption getragen hätten?

Und was wäre, wenn es davon auch ein Foto gäbe? Tatsächlich findet man derzeit häufiger ein Foto auf Social Media, auf dem Maradona und Platini mit einem Trikot zu sehen sind, auf dem eine ganz bestimmte Botschaft steht.

Angeblich, so lautet die Behauptung dazu, wurde das Foto 1986 aufgenommen. Auf Maradonas Trikot soll  „No Drugs“ stehen, auf Platinis Trikot wäre „No to Corruption“ zu lesen.

[mk_ad]

Wäre ja eine aberwitzige Geschichte mit dem Trikot, wenn das so gewesen wäre, denn es ist durchaus kein Geheimnis, dass Maradona Probleme mit Drogen hatte (vergleiche) und Platini unter Korruptionsverdacht stand und auch kurzzeitig in Polizeigewahrsam war (siehe hier). Es handelt sich also um folgendes Bild:

Maradonas und Platinis Trikot: Der Faktencheck

Zunächst: Wann wurde das Bild aufgenommen? Hier gibt es in der Tat unterschiedliche Angaben. Laut Tweet stammt es aus dem Jahre 1986. Die Französische Webseite der Zeitung estrepublicain.fr nennt den 23. Mai 1988 als Zeitpunkt der Aufnahme.

Dieser Termin dürfte dann auch korrekt sein, denn an diesem Tag fand in Nancy (Frankreich) ein Abschiedsspiel für Platini statt, bei dem eine Reihe von bekannten Fußballspielern ihrer Zeit teilnahmen. Die Spieler trugen zu diesem Anlass Trikots mit einer Botschaft. In einem Artikel der NZZ findet man folgende Informationen dazu:

[mk_ad]

Dort, wo seine Laufbahn den Anfang genommen hatte, in Nancy, kamen sie am 23. Mai 1988 alle, die Grössen (Pelé, Maradona, Beckenbauer, Zico etc.), zum Abschiedsspiel Platinis.

Insofern stimmt bereits diese Angabe im Tweet nicht. Doch zurück zum Thema: Maradona und Platini und die Botschaft auf dem Trikot. Da wir ja nun den Anlass und auch den Termin kennen, ist es eine leichte Übung, weitere und auch hochauflösende Bilder zu dem Spiel zu finden

Maradona hat tatsächlich auf seinem Trikot „No Drug“ stehen, bei Platini findet sich aber nichts von Korruption auf dem Trikot. Hier steht ebenfalls dieselbe Botschaft wie bei Maradona, nur eben auf Französisch „Drogue No“ (vergleiche hier).

Fazit:

Gespickt mit einer falschen Zeitangabe ist dieser Tweet ein 66%-Fake. Man soll den Hinweis auf Platini vermutlich mit etwas Humor nehmen (wegen des Korruptionsverdachts), dennoch hat er kein Trikot getragen, auf dem eine Botschaft gegen Korruption zu lesen ist.

Das könnte ebenso interessieren:

Stellen Adidas und Nike Schuhe aus Känguruleder her?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama