Mann in Hamburg getötet. Täter flüchtig!

Tom Wannenmacher, 5. Juni 2016

Zeugenaufruf nach Tötungsdelikt in Hamburg-Bergedorf

Hamburg (ots) – Tatzeit: 05.06.2016, 16:40 Uhr Tatort: Hamburg-Bergedorf, Fanny-Lehwald-Ring/Maria-Terwiel-Kehre

In Hamburg-Bergedorf ist ein Mann von einem bislang unbekannten Täter durch Schüsse tödlich verletzt worden.

Die Mordkommission (LKA 41) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen ist ein noch nicht zweifelsfrei identifiziertes Opfer auf offener Straße von einem ebenfalls bislang unbekannten Mann durch die Abgabe von mehreren Schüssen aus eine Handfeuerwaffe tödlich verletzt worden. Das Opfer wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus transportiert, erlag dort aber seinen Verletzungen.

Zeugen alarmierten die Polizei.


SPONSORED AD


Eine Fahndung nach dem Täter, der in Richtung der Maria-Terwiel-Kehre flüchtete, führte bislang nicht zur Festnahme.

Der Schütze wird wie folgt beschrieben:

  • 20-25 Jahre alt
  • etwa 175 cm groß
  • osteuropäisches Erscheinungsbild
  • kurze, helle Haare
  • bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer Short, dazu ein dunkles Base-Cap

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Quelle: Presseportal.de


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel