Mann belästigt Mädchen am Klostersee

Janine Moorees, 7. September 2017

Heidekreis – Walsrode – Am Samstagabend, gegen 18:00 Uhr, belästigte ein 28-jähriger Walsroder mit türkischem Migrationshintergrund eine Gruppe von drei Mädchen in der Nähe des Klostersees in Walsrode.

Die Mädchen saßen in der Nähe des Sees und unterhielten sich, als der geistig und körperlich eingeschränkte Mann sich zu ihnen gesellte. Er berührte eine 15-Jährige an der Schulter und dem Oberschenkel und fragte sie, ob sie Geschlechtsverkehr mit ihm haben wolle.



Die Mädchen gingen daraufhin auf Abstand und riefen die Polizei. Der 28-Jährige wartete ohne weitere Annäherungsversuche auf die Beamten und leistete dem ausgesprochenen Platzverweis Folge. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung.
Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel