Mann belästigt Kindergartenkinder und Erzieherin – Polizei bittet um Hinweise

Janine Moorees, 26. Juli 2017

Freiburg Nach drei Vorfällen in den vergangenen Tagen in Grenzach-Wyhlen sucht die Polizei nach einem etwa 30 Jahre alten Mann und bittet hierzu um Mithilfe der Bevölkerung.

Der Unbekannte soll nach Angaben von Geschädigten einer Erzieherin die ausgestreckten Mittelfinger gezeigt und gegenüber einem Kindergartenkind von der Straße aus eine obszöne Geste gemacht haben. Des Weiteren soll der Mann im Emilienpark eine Kindergartengruppe angesprochen und verängstigt haben. Die Polizei hat nach Bekanntwerden der Vorfälle Ermittlungen aufgenommen und sucht aktuell nach dem Mann.

Beschreibung

Er wurde wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, ca. 1.70 m groß, schwarze Haare, kurzer, schwarzer Bart, helle Haut, braune Augen, grünes, gehäkeltes Oberteil, blaue Jeans, schwarze Schuhe, sprach deutsch.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Grenzach-Wyhlen entgegen (07624-98900).

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel