Maleficent: So wird Angelina Jolie zu „Maleficent“

Tom Wannenmacher, 18. Oktober 2019
Maleficent: So wird Angelina Jolie zu "Maleficent"
Maleficent: So wird Angelina Jolie zu "Maleficent"

Crizpy: Bringen wir Social Media dahin, wo es am meisten Spaß macht.

„Maleficent: Mächte der Finsternis“. In einem neuen Zeitraffervideo wird den Fans gezeigt, wie die 44-jährige Schauspielerin Angelina Jolie mit Make-up und Hörnern zur dunklen Fee wird. Erfahrt hier mehr Details und was die Sechsfach-Mutter über ihre Rolle zu sagen hat.

Maleficent: Mächte der Finsternis

„Maleficent, die dunkle Fee“ ist zurück. Im ersten Teil des Films, der an das Märchen „Dornröschen“ angelehnt ist, hatte sie das Mädchen Aurora in einen tiefen Schlaf versinken lassen. Längst ist Aurora wieder wach und herrscht als Königin über das magische Reich der Moore – und sie will heiraten. Ihr Auserwählter ist ausgerechnet Prinz Philip, ein Mensch. Als die Hochzeit der beiden näher rückt, gerät das Reich der Feen in große Gefahr. Denn am Hofe des Prinzen werden mächtige Intrigen gesponnen.

[mk_ad]

Mit allen Mitteln versucht Maleficent, ihre Ziehtochter Aurora und die Zauberwelt der Moore und Feen vor dem Untergang zu bewahren. In „Maleficent – Mächte der Finsternis“ ist Hollywood-Star Angelina Jolie wieder als dunkle Fee zu sehen. Elle Fanning spielt Prinzessin Aurora, Harris Dickinson ist Philip. In weiteren Rollen spielen Michelle Pfeiffer, Sam Riley und Imelda Staunton.

Maleficent – Mächte der Finsternis, USA 2019, 119 Min., FSK ab 12, von Joachim Rønning, mit Angelina Jolie, Elle Fanning und Michelle Pfeiffer. Weitere Infos unter Kino.de

Passend zum Thema:

Faktencheck: Hat Disney den „König der Löwen“ nur geklaut?


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel