Länderspielabsage verpennt?

Andre Wolf, 18. November 2015

Wir befinden uns im Jahre 2015 n.Chr. Ganz Mitteleuropa spricht von der Absage eines Länderspiels wegen Terrorgefahr… Ganz Mitteleuropa?

Mimikama: Information

Nein! Eine von unbeugsamen Schreibern bevölkerte Redaktion gibt an, dieses Spiel doch gesehen zu haben.

“Der gestrige Test zwischen Deutschland und Holland diente als Botschaft.”

Aha.

Aber nun mal ernsthaft – schauen wir ein wenig hinter das Druckergebnis: nach Angaben von Meedia kam dieser Fehler aufgrund des frühen Drucktermins zustande.

[mk_ad]

Der Fluch des frühen Drucktermins: Für eine Zeitung gibt es kaum etwas peinlicheres, als eine Story über ein Ereignis zu bringen, das es gar nicht gab. Man berichtete schon einmal, weil der Event nach dem Drucktermin, zumindest einer Teilausgabe, stattfand. Neuestes Beispiel für diesen Print-Gau: Für das österreichische Boulevard-Blatt Österreich fand die Partie Deutschland gegen die Niederlande statt.

Und immerhin: auf der Facebookseite gab es eine korrekte Berichterstattung.

image
(Screenshot: oe24 auf Facebook)


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel