Aktuelles

Liebesbetrüger im Netz erfolgreich! 20.000 EUR Schaden.

Tom Wannenmacher, 19. August 2020
Love Scamming“ oder „Romance Scamming“ ist wie eine Art Liebesbetrug in der digitalen Welt.
Love Scamming“ oder „Romance Scamming“ ist wie eine Art Liebesbetrug in der digitalen Welt.

Eine 71-Jährige aus dem Landkreis Sömmerda fiel auf einen Betrüger mit der sog. „Romance Scam“ Masche herein.

Die Frau lernte den Mann im Internet kennen und er gaukelte er ihr eine Liebesbeziehung vor. Angeblich stammt er aus Amerika und brauchte Geld für einen Neustart. Mit mehreren Überweisungen verlor die Seniorin so über 20 000 EUR. Sie erstatte Anzeige, das Geld ist weg und der vermeintliche Traummann ebenso.

Love Scamming“ oder „Romance Scamming“ ist wie eine Art Liebesbetrug in der digitalen Welt. Dem Opfer wird durch regen Nachrichtenverkehr (Kontaktbörsen, Messengerdienste, Email) das Entstehen oder Vorhandensein einer Liebesbeziehung vorgetäuscht. Das Opfer gerät in eine emotionale Abhängigkeit zum Betrüger, obwohl es nie zum direkten Kontakt kam.

Das Wort „scam“ bedeutet auf Deutsch „betrügen“. Wortwörtlich geht es also hier um Romantik-Betrug (english: Romance Scam): Facebook- oder Instagram-Profile, die vorgeben, ein junger Mann zu sein, zumeist Amerikaner, der im Militärdienst ist, über ein Profil „gestolpert“ ist und sich für das Profil der Nutzerin interessiert. Das Interesse verlagert sich aber nach kurzer Zeit mehr ins Finanzielle.

Versprechen werden oftmals nicht eingehalten.

Aufgrund der emotionalen Abhängigkeit verfällt das Opfer dem Täter und macht alles um seine Gunst nicht zu verlieren. So überweist der Betrogene dem Täter über einen längeren Zeitraum mehrere Geldbeträge.

Scheuen Sie sich nicht die Polizei zu verständigen, wenn Sie Zweifel haben oder bereits auf einen Betrug reingefallen sind. Die Polizei wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wie verhalte ich mich, wenn ich betrogen wurde?

  • Brechen Sie den Kontakt ab und nutzen Sie die Möglichkeiten, einen Betrüger zu blockieren.
  • Falls Sie bereits auf Forderungen der Betrüger eingegangen sind, werden diese sehr hartnäckig sein: Ignorieren Sie daher konsequent weitere Versuche der Kontaktaufnahme.
  • Sichern Sie den gesamten Schriftverkehr mit den Betrügern und haben Sie sämtliche Überweisungsbelege etc. auf.
  • Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre Polizei und erstatten Sie Strafanzeige.

[mk_ad]

Passend zum Thema: So erkennt man Liebesbetrüger auf Facebook

Quelle: Landespolizeiinspektion Erfurt
Artikelbild: Shutterstock / Artur Szczybylo

 


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

  • Mit deiner Hilfe unterstützt du eine der wichtigsten unabhängigen Informationsquellen zum Thema Fake News und Verbraucherschutz im deutschsprachigen Raum. Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fake News, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt deine Unterstützung!

Mehr von Mimikama