Kurzmeldung: LIDL Antwort auf Angabe zu ungestraften Diebstählen

Andre Wolf, 21. Oktober 2015

Immer wieder Meldungen über “Gratis-Diebstähle”: wir haben direkt nachgefragt!

Mimikama: Information

Diese Nutzeranfrage bezieht sich auf den Vorwurf, dass Roma und Sinti unbezahlt Ware aus einem Laden entwenden dürften. Quelle der Information sei die “Tante”.

image

Die Behauptung:

Meine Tante ist Kassiererin bei Lidl. Sie haben heute die Ansage von ihrem Chef bekommen: „Roma und Sinti klauen lassen und durch die Kasse gehen lassen, bei der Inventur wird der Schaden ersetzt durch ein Amt (welches wusste sie nicht)!
Als sie einmal einen südländisch aussehenden Mann an der Kasse angesprochen hat, wieso er Café klaut, hat er abends auf sie gewartet und mit Mord gedroht, falls sie nochmal was sagt!

Danke Frau Merkel

[adrotate group=“1″]

Lidl hat auf Anfrage geantwortet

Lidl nimmt solche Vorwürfe in sozialen Netzwerken sehr ernst, man kann jedoch diesen Vorwurf nicht bestätigen.


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel