Aktuelles

Kriminelle Betrüger nutzen Angst vor Corona und Impfstoff

Andre Wolf, 30. Dezember 2020
Symbolbild Kriminelle, Artikelbild von Oleg Elkov / Shutterstock.com
Symbolbild Kriminelle, Artikelbild von Oleg Elkov / Shutterstock.com

Kein neues Phänomen: Kriminelle nutzen die Unsicherheit von Menschen aus. Impfungen und die Angst vor dem Virus sind eine Lockvogelmethode.

Es handelt sich im Grunde um einen Klassiker, den Kriminelle nutzen. Bestimmte Themen werden genutzt, um Menschen abzuzocken. Je betroffener Menschen von einem Thema sind, desto einfacher können diese betrogen werden. Noch schlimmer ist es, wenn Angst ins Spiel kommt.

Die Angst der Menschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus machen sich daher auch Kriminelle zu Nutze, deshalb warnt die Polizei vor neuen Betrugsmaschen. Die jetzt anstehenden Impfungen können dabei eine zentrale Rolle spielen.

Telefonbetrüger könnten versuchen unter dem Vorwand einer Impfung Daten auszuspähen oder die Betroffenen zu Geldzahlungen aufzufordern. Aber Medikamente oder Impfstoffe in Verbindung mit Covid-19 werden nicht per Telefon oder an der Haustür verkauft.

[mk_ad]

Warnung vor Kriminellen & Tipps

Tipps der Polizei – Lassen Sie sich bei versuchten telefonischen Geschäftsanbahnungen (Impfstoffverkauf) auf keinen Fall auf ein Gespräch ein, sondern legen Sie sofort auf. – Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

Bei zudringlichen Besucherinnen und Besuchern: Sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe! Fragen Sie auch bei offiziellen Stellen genau nach, wenn sich Personen als Mitarbeitende dieser ausgeben. Vor allem wenn diese Personen Sie zu kostenpflichtigen Covid-19 Tests auffordern.

Generell gilt: Wenden Sie sich in akuten Situationen an die Polizei unter der 110. Achten Sie grundsätzlich auf Ihre Daten im Internet und im realen Leben. Halten Sie telefonisch Kontakt zu Ihren Angehörigen und Ihrer Nachbarschaft: Erkundigen Sie sich auch nach ungewöhnlichen oder verdächtigen Vorfällen. Kriminelle nutzen verschiedene Möglichkeiten, um an ihr Geld zu kommen!

[mk_ad]

Abschliessend noch der Link zu einem Infoblatt der Polizei mit dem Titel „Präventionshinweise im Zusammenhang mit geplanten Impfungen gegen das Corona-Virus“ (Download hier).

Das könnte ebenso interessieren

Virus von Latein auf Deutsch: „Das Land zwingen?“ Diverse Falschmeldungen oder Verschwörungsmythen treten ja auf, weil Zusammenhänge missverstanden werden. So wie auch beim Thema Virus und Latein. Weiterlesen…

Symbolbild Kriminelle, Artikelbild von Oleg Elkov / Shutterstock.com

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel