Krieg ist immer auch Informationskrieg!

Andre Wolf, 24. Februar 2022

Wem kann ich vertrauen, wem besser nicht? Im Krieg geht es auch um Informationen. Vorsicht vor Propaganda!

„Krieg ist immer auch Informationskrieg“ schreibt der Digitalexperte Dennis Horn auf Facebook. Damit hat er recht. Es geht um Informationen, aber auch um Propaganda und wie wir diese unterscheiden können. Daher sagt Horn auch:

Bitte checkt eure Quellen. Teilt keine Screenshots, Videos oder andere Inhalte, von denen ihr nicht wisst, woher sie stammen. Überlasst das den Menschen, deren Job es ist, Inhalte zuverlässig zu verifizieren.
Achtet auch darauf, was Menschen in euren Kommentaren von sich geben – und ob sie eure Reichweiten nutzen, um Desinformation zu verbreiten.
Und nutzt selbst zuverlässige Quellen. Die Kolleg:innen von ZEIT ONLINE zum Beispiel haben bei Twitter eine Liste mit Accounts von Journalist:innen und seriösen Expert:innen erstellt.

Die von Horn beschriebene Liste findest du hier:
https://twitter.com/i/lists/1486391104782098436

Hinweis:
Hinweis zu den Inhalten bezüglich der Ukraine:
Hierbei handelt es sich um aktuelle Berichte und Themen, die jeweils für den Zeitpunkt der Veröffentlichung gelten. Unabsehbare Entwicklungen können daher einem bereits veröffentlichten Inhalt widersprechen.

Das könnte ebenso interessieren

Empfiehlt STIKO Aspiration bei COVID-19-Impfung? Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt bei der Corona-Impfung die Aspiration. Das würde die Impfsicherheit erhöhen. Zur Erklärung weiterlesen …


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel