Freundin wird krankenhausreif geschlagen

Janine Moorees, 2. Oktober 2017

Ulm – Am Samstagmorgen feierte ein junges Paar im Schulhof der Mittelrainschule ihr Einjähriges. Im Verlauf der Feier beleidigte sich das Paar gegenseitig.

Nachdem die 18jährige Frau ihren 19jährigen Freund wegschubste, schlug dieser mehrmals mit der Faust in das Gesicht der Frau. Dreimal hob er die Frau in die Luft und warf sie zu Boden. Die Frau konnte die Örtlichkeit verlassen und flüchtete zu Bekannten. Diese alarmierten die Rettungskräfte.



Der aggressive Mann behinderte zunächst die Erstversorgung der verletzten Frau. Anschließend flüchtete der Aggressor. Aufgrund der Gewaltbereitschaft des Mannes wurde die Frau im Klinikum polizeilich überwacht.
Die Beamten des Polizeireviers Heidenheim ermitteln wegen `Gefährlicher Körperverletzung` gegen den Mann. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft wird gefertigt.
Quelle: Polizeipräsidium Ulm


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel