Körperverletzung mit Folgen

Janine Moorees, 22. Oktober 2017

Kaiserslautern – Am Freitagabend nahm die Polizei eine 37-jährige Frau fest, welche ihren Lebensgefährten mit einem Aschenbecher traktierte.

Der Lebensgefährte wollte eigentlich eine Eskalation verhindern, indem er sich nach der verbalen Auseinandersetzung zunächst ins Schlafzimmer zurückzog und einschlief. Das hielt die Frau aber nicht davon ab das Zimmer zu betreten und mit einem Aschenbecher auf den Mann einzuschlagen.



Da die Beschuldigte bei der Polizei bereits bestens bekannt ist, kam sie in Untersuchungshaft.
Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

weitere mimikama-Artikel