Kinderwagen in Koblenz angezündet – Polizei sucht Zeugen

Janine Moorees, 12. Juli 2017

Koblenz – Am Sonntag, 09.07.2017 wurde der Polizei um 15.45 Uhr ein Brand in Koblenz, Poststraße 2 a, gemeldet. Dort stellte sich heraus, dass ein vor dem Haus abgestellter Kinderwagen angezündet und durch die offenstehende Haustür in den angrenzenden Flur des Mehrfamilienhauses geschoben wurde.

Bereits vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr wurde der Brand durch Anwohner gelöscht. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Durch den Brand entstand im Flur ein Schaden (Rußschaden) im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Da bislang keinerlei Hinweise auf den oder die Täter vorliegen, bittet die Kripo Koblenz um entsprechende Meldungen. Telefon: 0261-1031.


Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell
war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur
Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

weitere mimikama-Artikel